Bus - Erlebnisse

  • Nordburgenland & Ungarn

    Auf den Spuren des Winzerkönigs - im UNESCO Weltkulturerbe Neusiedler See - Fertö-tö

    Dieser Ausflug führt Sie zu den bedeutendsten Natur-, Kunst- & Kulturschätzen rund um den Neusiedler See sowie zu den schönsten Drehorten aus der bekannten Fernsehserie "Der Winzerkönig" mit Harald Krassnitzer.

    Dazu zählen

    • die Freistadt & Winzerkönigstadt Rust
    • die Freistadt & Haydnstadt Eisenstadt
    • die Grenzmetropole Sopron und Schloß Esterhaza in Fertöd
    • der Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel am Ostufer
    • die Wallfahrtsbasilika Frauenkirchen
    • das Schloß Halbturn - ehemalige Sommerresidenz der Familie Habsburg
    • der Purbacher Türke von 1532 in der jüngsten Stadt des Burgenlandes
    • der Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge am Westufer
    • Besuch einer Weinkellerei mit Weinverkostung
    • u.v.m.

    Treffpunkt & Termine: Nach Vereinbarung
    Preis: Auf Anfrage

    Das Besichtigungsprogramm wird natürlich nach Ihren persönlichen Wünschen zusammengestellt, organisiert & durchgeführt.

     

  • Mittel- & Südburgenland

    Unentdeckte Schätze des Burgenlandes

    Ein unvergeßlicher Ausflug zu den Plätzen des alten westungarischen Verteildigungsgürtels mit seinen einzigartigen Wehrburgen und Sakralbauten.

    Wir durchfahren sowohl die Weinregion Blaufränkischland als auch das südlichste und kleinste Weinanbaugebiet des Burgenlands, die Weinidylle, Heimat des Uhudlers. Dabei erfahren Sie einiges über die weit zurückreichende Weinbautradition des Burgenlandes.

    Auf dem Besichtigungsprogramm stehen:

    • Burgruine Landsee: Eine der größten mittelalterlichen Festungsbauten Mitteleuropas
    • Pfarr- & Wallfahrtskirche Rattersdorf: Ein einzigartiges Juwel im Kirchenbau Burgenlands, welches drei verschiedene Kunstepochen (romanisch/gotisch/barock) in sich vereinigt.
    • Stadt- & Burg Schlaining: Rundgang durch die spätmittelalterliche Stadt des Söldnerführers Andreas Baumkircher mit Paulinerkirche, ehemaliger Synagoge, evangelischer Pfarrkirche und Burg.
    • Kellerviertel Heiligenbrunn: Besichtigung des historischen Kellerviertels und eines Kellerstöckls (Schaukeller), gemütlicher Ausklang in einem Buschenschank.

    Alternativ können Sie noch zwischen folgenden Sehenswürdigkeiten wählen:

    • Burg Forchtenstein: Wahrzeichen und Bollwerk des Burgenlandes im Rosaliengebirge, im Besitz der Familie Esterhazy mit Schatzkammer, Ahnengalerie, Waffensammlung und Zeughaus.
    • Geburtshaus des Komponisten und Pianisten Franz Liszt in Raiding
    • Burg- & Pfarrkirche Lockenhaus: Besichtigung der geheimnisvollen Burganlage an den malerischen Hängen des Günser Gebirges. In der Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus befinden sich die größte Kirchenorgel des Burgenlandes und in der Krypta der Kirche die Begräbnisstätte der Familie Nadasdy, eine der bedeutendsten ungarischen Adelsfamilien des 16. und 17. Jhdt.
    • Stadt- & Burg Güssing: Rundgang durch die Stadt mit Franziskanerkirche und Kloster - Familiengruft der Batthyanies, romanische Jakobikirche und das Wahrzeichen Güssings, auf einem steilen vulkanischen Kegel weithin sichtbar, die älteste Wehranlage des Burganlandes - die Burg Güssing.

    Treffpunkt & Termine: Nach Vereinbarung
    Preis: Auf Anfrage
    Das Besichtigungsprogramm wird natürlich nach Ihren persönlichen Wünschen zusammengestellt, organisiert & durchgeführt.

  • Auf den Spuren von Josef HAYDN

    Tagesfahrt - HAYDNS SOMMERFRISCHE

    In der pulsierenden und geschichtsträchtigen Grenzstadt Sopron beginnen wir unsere Haydnreise in Ungarn. Höhepunkt ist die Besichtigung der prunkvollen, ehemaligen Sommerresidenz der Fürstenfamilie Esterhazy im Schloss Fertöd, wo auch Haydn seine "Sommerfrische" verbrachte, musizierte und komponierte.
    Nach einem Spaziergang durch die sehenswerte Schloss- und Parkanlage genießen wir die Fahrt durch den einzigartigen Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel.
    Eine idyllische Bootsfahrt über den Neusiedler See beendet unsere Haydnreise.

    Tagesfahrt - HAYDNS WURZELN

    Wir besuchen das bescheidene Haus in Rohrau, in dem die Brüder Haydn geboren wurden und setzen unsere Reise in die Vergangenheit fort mit einem Besuch des mittelalterlichen Städtchens Hainburg - hier wurde Haydns Talent entdeckt.
    Über das malerische Leithagebirge fahren wir dann nach Eisenstadt und beschließen den Tag am Grab Joseph Haydns.

    Tagesfahrt - AUF DEN SPUREN HAYDNS DURCH WIEN

    Begleiten Sie uns nach Wien, wo Joseph Haydn im Stephansdom als Kapellknabe seine außerordentliche Laufbahn begann und später auch heiratete.
    Spazieren Sie mit uns durch das barocke Wien, vorbei an den Plätzen, wo Haydn studierte und komponierte, seinen Freund Mozart traf, Beethoven unterrichtete oder seine unsterblichen Melodien erstmals erklangen.

    Tagesgedenkfahrt - HAYDNS LETZTER WEG

    Wir begeben uns auf die Spurensuche der Überführung von Haydns "Cranium" und beginnen unsere Exkursion mit der Besichtigung des Sterbehauses des Meisters in Wien. Wir folgen seinem letzten Weg durch Wien über Rohrau, wo wir sein Geburtshaus besichtigen, nach Eisenstadt. Der Besuch seiner letzten Ruhestätte in der Bergkirche beschließt unseren Ausflug.


    Treffpunkt & Termine: Nach Vereinbarung
    Preis: Auf Anfrage

    Das Besichtigungsprogramm wird natürlich nach Ihren persönlichen Wünschen zusammengestellt, organisiert & durchgeführt.

  • Niederösterreich

    Klösterreich Niederösterreich - die Babenbenbergermark "Ostarrichi"

    Auf diesem Tagesausflug durch die ehemalige Babenbergermark "Ostarrichi" und das ehemalige Herzogtum "Österreich unter der Enns", das heutige Niederösterreich, begeben Sie sich auf die Spurensuche des alten Adelsgeschlechtes der Babenberger sowie der geschichtsträchtigen und alterwürdigen Klosterbauten, die wesentlich zur Christianisierung, Kolonisation, Bildung, Landschaftsgestaltung und Weinbau in unserer Region beigetragen haben.

    Wir besichtigen dabei das

    • Augustiner-Chorherrenstift Klosterneuburg
    • Karmeliterinnenkloster Mayerling (Todesort von Kronprinz Rudolf)
    • Zisterzienserstift Heiligenkreuz sowie die
    • Biedermeier- & Kurstadt Baden bei Wien

    Treffpunkt & Termine: Nach Vereinbarung
    Preis: Auf Anfrage

    Das Besichtigungsprogramm wird natürlich nach Ihren persönlichen Wünschen zusammengestellt, organisiert & durchgeführt.

  • Wien

    Die Kaiserresidenz der Habsburger

    Auf dem Weg nach Wien durchfahren wir Niederösterreich, das älteste Bundesland Österreichs. Unsere erste Station ist die imperiale Sommerresidenz der Habsburger, Schloß Schönbrunn, mit barockem Schloßpark und weitläufigem Tiergarten. Nach einem kurzen Aufenthalt setzen wir unsere Fahrt fort und erreichen das Schloß Belvedere, fürstliche Residenz des Prinzen Eugen von Savoyen, wo wir die prunkvolle Park- und Schloßanlage besuchen. Der Weg führt uns weiter in das 20. Jhdt. zum FriedensreichHundertwasserhaus. Nach der Besichtigung dieses einzigartigen Baujuweles fahren wir in das Stadtzentrum zur Ringstrasse.

    Bei einer Rundfahrt über die Ringstrasse, eine der schönsten Prachtstrassen der Welt, erhalten Sie einen ersten Eindruck über die ehemalige Kaiserresidenz der Habsburger.

    Anschließend begeben wir uns auf einen Stadtspaziergang durch die Innenstadt (Routenzusammenstellung nach Ihren Wünschen) mit folgenden Sehenswürdigkeiten: Ruprechtskirche, Hoher Markt, Kirche Maria am Gestade, Altes Rathaus, Böhmische Hofkanzlei, Judenviertel, Am Hof, Freyung, Herrengasse, Minoritenkirche, Hofburg, Stallburg, Spanische Hofreitschule, Nationalbibliothek, Augustinerkirche, Kärtnerstrasse, Stock im Eisen, Graben, Stephansdom, Mozarthaus, Jesuitenkirche, Alte Universität, Schönlaternengasse, Griechengasse, u.v.m.

    Besichtigungsmöglichkeiten nach dem Stadtspaziergang:

    • Weltliche & geistliche Schatzkammer
    • Kaiserappartements
    • Kapuziener(Kaiser)gruft
    • Augustinerkirche (Herzgruft)
    • Karlsplatz & Karlskirche
    • UNO- City und Reichsbrücke
    • Prater mit Riesenrad
    • u.v.m.

    Um die Buskosten zu sparen, besteht für kleinere Gruppen auch die Möglichkeit Wien mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden.

    Treffpunkt & Termine: Nach Vereinbarung
    Preis: Auf Anfrage

    Das Besichtigungsprogramm wird natürlich nach Ihren persönlichen Wünschen zusammengestellt, organisiert & durchgeführt.

Ing. Christian Seywerth
staatlich gerpüfter Fremdenführer
+43 (650) 2230733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.