Nachtwächter - Erlebnisse

  • In der Region Neusiedler See

    Erfahren sie bei einem abendlichen Fackel- & Erlebnisspaziergang mit dem Nachtwächter, in historischer Gewandung, durch die romantischen und beleuchteten Dörfer und Städte Pannoniens Interessantes und Wissenswertes über die Besonderheiten der Region Neusiedler See sowie die Aufgaben, Funktionen und soziale Stellung eines Nachwächters.

    Dabei erzählen uns die alten Bauten, Gassen und Plätze ihre aufregenden, spannenden und geheimnisvollen Geschichten:

    Apetlon:
    "Apathlan - Im Herzen des Nationalparks Neusiedler See - Seewinkel"

    Donnerskirchen:
    " Feheregyhaz – Das alte Kultzentrum am Leithaberg"

    Freistadt & Haydnstadt Eisenstadt:
    "Kismarton - Das mittelalterliche Kleinmartinsdorf"

    Freistadt Rust:
    "Ceel - Das alte Fischerdorf am Ufer des Neusiedler Sees"

    Gols:
    "Villa Gallus - Das Weinbauzentrum am Heideboden"

    Halbturn:
    "Feltorony - Kaiserliches Gestüt und Jagdresidenz der Habsburger"

    Jois:
    "Nulos - Die alte Grenzwächtersiedlung zwischen Kirchberg & Hexenberg"

    Neusiedl am See:
    "Sumbotheil - Die neue Siedlung am Fuße des Tabors"

    Podersdorf am See:
    "Patfalu - Das Dorf der Grafen Poth am Ufer des Neusiedler Sees"

    Purbach:
    "Feketevaros - Das geheimnisvolle der Schwarzen Stadt"

    Weiden am See:
    "Vedeny - Die Weinbaugemeinde des Raaber Domkapitels am Wagram"

    Winden am See:
    "Sasun sive Winden - Die Siedlung der Sachsen, Wenden und Zisterziensermönche"


    Termine & Treffpunkt: siehe Rubrik Veranstaltungen oder nach Vereinbarung
    Dauer: ca. 1,5 - 2,0 Std.

    Kosten: siehe Rubrik Preise

  • Im Brauchtum des Jahreskreislaufes

    Mit dem Nachtwächter im Brauchtum des Jahreskreislaufes und zu interessanten Themen in der Grenzregion Burgenland - Niederösterreich unterwegs:

    • Advent/Wintersonnwende/Weihnacht
    • Neujahr/Heiligen 3 Könige
    • Fasching
    • Fasten/Frühlingssonnwende/Ostern
    • Heiliger Georg
    • Walpurgisnacht/1. Mai
    • Sommersonnwende
    • Weinlese/Erntedank
    • Herbstsonnwende
    • Halloween/Allerheiligen
    • Heiliger Martin von Tours
    • Heiliger Leopold III.
    • Vollmond
    • Die Sagenwelt des Neusiedler Sees
    • historische & romantische nächtliche Flur-,
    • Dorf- & Stadtspaziergänge
    • Themenwanderungen nach Ihren Wünschen

    Termine & Treffpunkt: siehe Rubrik Veranstaltungen oder nach Vereinbarung
    Dauer: ca. 1,5 - 2,0 Std.

    Kosten: siehe Rubrik Preise

  • WEINgenuß & NACHTwächter ERLEBNIS in Neusiedl am See

    Ein exquisiter, pannonischer WEINgenuß mit charakterstarken Weinen in höchster Qualität im Weingut Thomas Heinrich HAIDER mit anschließendem NACHTwächter Erlebnis "Sumbotheil - die neue Siedlung am Fuße des Tabors" durch Neusiedl am See.

    Termine: siehe Rubrik Veranstaltungen oder nach Vereinbarung
    Treffpunkt: Weingut HAIDER, Franz Liszt Gasse 15, 7100 Neusiedl/See
    Dauer: ca. 3,0 - 3,5 Std.
    Teilnehmerzahl: mind. 12 Personen
    Gesamtkosten: 16,00 EUR/Person - optional 2,50 €/Fackel

    Anmeldung und nähere Auskünfte erhalten Sie beim

    Tourismusverband Neusiedl am See
    Untere Hauptstrasse 7
    AT - 7100 Neusiedl am See
    Telefon: +43 (0)2167/2229
    Fax: +43 (0)2167/2637
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
    www.neusiedlamsee.at

  • WEINgenuß & NACHTwächter ERLEBNIS in der HAYDNstadt Eisenstadt

    Ein verführerischer pannonischer Weingenuss gewürzt mit burgenländischen Schmankerln bei der Winzerin Eva - Maria Wagner und anschließendem Fackel- & Erlebnisspaziergang mit dem Nachtwächter, in historischer Gewandung, durch die romantischen und beleuchteten Gassen der Haydnstadt Eisenstadt mit seinen attraktiven Sehenswürdigkeiten.

    Der Nachtwächter begleitet sie dabei durch die wechselvolle Geschichte der Stadt - vom kleinen, idyllischen Dorf bis zur weltbekannten Musik- & Kulturmetropole. Vorbei an den originalen Wirkungsstätten Josef Haydns.

    Termine: siehe Rubrik Veranstaltungen oder nach Vereinbarung
    Treffpunkt: Weinhaus Eva Wagner, Wiener Straße 10-12 (gegenüber Bergkirche)
    Dauer: ca. 3,0 - 3,5 Std.
    Teilnehmerzahl: mind. 12 bis max. 25 Personen
    Gesamtkosten: auf Anfrage

    Anmeldung und nähere Auskünfte erhalten Sie bei

    Weinhaus Eva-Maria Wagner
    Wiener Straße 10-12
    7000 Eisenstadt, Österreich
    Mobil: +43 (0)676/317 55 90
    Tel.: +43 (0)2682/63310
    Fax: +43 (0)2682/63310
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
    www.weinhaus-evawagner.at

    Gästebetreuung & Fremdenführungen
    Ing. Christian Seywerth
    Bundesstraße 30
    7093 Jois, Österreich
    Mobil: +43 (0)650/223 07 33
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
    www.seywerth.at

Dorf & Stadt - Erlebnisse

  • Freistadt & Haydnstadt Eisenstadt

    • Bergkirche mit Haydnmausoleum und
    • Kalvarienberg (Eintritt!)
    • Judenviertel und Landesmuseum
    • Schloß Esterhazy (Eintritt!)
    • Schlosspark mit Orangerie und
    • Leopoldinentempel
    • Hauptstrasse (Fußgängerzone) mit barocken
    • Bürgerhäusern, Arkadenhöfen, Pestsäule
    • Martinsdom mit Sakristei und Bischofskrypta
    • Stadtbefestigung mit Zwinger und Bastei
    • Rathaus
    • Franziskanerkirche mit Kloster
    • Haydnhaus

    Alle Stadtspaziergänge können auch als Nachtwächterrundgänge gebucht werden.

    Termine & Treffpunkt: siehe Rubrik Events oder nach Vereinbarung
    Dauer: ca. 1,5 - 2,0 Std.
    Teilnehmerzahl: mind. 12 Personen

    Kosten:

    • 9,00 EUR/Person - 5,00 EUR/Kind (6-15 Jahre) - 2,50 EUR/Fackel
    • Gruppen ab 20 Personen: 120,00 EUR - 2,50 EUR/Fackel

    Eventuelle Eintritte sind von den Teilnehmern bzw. der Gruppe zu bezahlen !!!

  • Rust

    • Historische Altstadt mit Stadtbefestigung aus dem 16./17. Jhdt. (Pulverturm, Seetor)
    • Sehenswerte Bürgerhäuser im Renaissance- und Barockstil
    • Weinakademie
    • Seehof
    • Rathaus
    • Fischerkirche (Eintritt!)
    • Barockkirche zur Heiligen Dreifaltigkeit
    • Evang. Pfarrkirche
    • Drehorte zur Fernsehserie "Der Winzerkönig" mit Harald Krassnitzer

    Alle Stadtspaziergänge können auch als Nachtwächterrundgänge gebucht werden.

    Termine & Treffpunkt: siehe Rubrik Veranstaltungen oder nach Vereinbarung
    Dauer: ca. 1,5 - 2,0 Std.
    Teilnehmerzahl: mind. 12 Personen

    Kosten:

    • 9,00 EUR/Person - 5,00 EUR/Kind (6-15 Jahre) - 2,50 EUR/Fackel
    • Gruppen ab 20 Personen: 120,00 EUR - 2,50 EUR/Fackel

    Eventuelle Eintritte sind von den Teilnehmern bzw. der Gruppe zu bezahlen !!!

  • Purbach

    • Historische Altstadt mit Stadtbefestigung und drei Stadttoren (Türkentor, Rustertor, Bruckertor) aus dem 17. Jhdt.
    • Sehenswerte Renaissance- und Barockbauten (Nikolauszeche, Gemeinde- und Türkenkeller, Bauern- und Marktrichterhäuser)
    • Kellergasse
    • Stiefelgasse
    • Der Purbacher Türke von 1532
    • Barockkirche zum Heiligen Nikolaus (zweithöchster Kirchturm des Burgenlandes)
    • Stadelreihe

    Alle Stadtspaziergänge können auch als Nachtwächterrundgänge gebucht werden.

    Termine & Treffpunkt: siehe Rubrik Veranstaltungen oder nach Vereinbarung
    Dauer: ca. 1,5 - 2,0 Std.
    Teilnehmerzahl: mind. 12 Personen

    Kosten:

    • 9,00 EUR/Person - 5,00 EUR/Kind (6-15 Jahre) - 2,50 EUR/Fackel
    • Gruppen ab 20 Personen: 120,00 EUR - 2,50 EUR/Fackel

    Eventuelle Eintritte sind von den Teilnehmern bzw. der Gruppe zu bezahlen !!!

  • Neusiedl am See

    • Rathaus & Hauptplatz
    • Dorfanger mit Brunnen, ältester Stadtteil Neusiedls
    • Pfarrkirche zum Heiligen Nikolaus & Gallus
    • Taborruine
    • Pestsäule
    • Ehemalige Saliterschlössl & Paulinerkloster
    • Dreifaltigkeitssäule
    • Die Neusiedler Edelhöfe

    Alle Stadtspaziergänge können auch als Nachtwächterrundgänge gebucht werden.

    Termine & Treffpunkt: siehe Rubrik Veranstaltungen oder nach Vereinbarung
    Dauer: ca. 1,5 - 2,0 Std.
    Teilnehmerzahl: mind. 12 Personen

    Kosten:

    • 9,00 EUR/Person - 5,00 EUR/Kind (6-15 Jahre) - 2,50 EUR/Fackel
    • Gruppen ab 20 Personen: 120,00 EUR - 2,50 EUR/Fackel

    Eventuelle Eintritte sind von den Teilnehmern bzw. der Gruppe zu bezahlen !!!

  • Mittelalterstadt Bruck an der Leitha

    • Mittelalterliche Stadtbefestigung mit noch erhaltenen Wehrtürmen
    • Schloß Harrach (Schloß Prugg)
    • Lipizzanerhof
    • Hauptplatz mit Pfarrkirche zur Heiligen Dreifaltigkeit
    • Bürgerspital
    • Ehemaliges Rathaus
    • Ehemaliges Kapuziner- & Augustinerkloster

    Alle Stadtspaziergänge können auch als Nachtwächterrundgänge gebucht werden.

    Termine & Treffpunkt: siehe Rubrik Veranstaltungen oder nach Vereinbarung
    Dauer: ca. 1,5 - 2,0 Std.
    Teilnehmerzahl: mind. 12 Personen

    Kosten:

    • 9,00 EUR/Person - 5,00 EUR/Kind (6-15 Jahre) - 2,50 EUR/Fackel
    • Gruppen ab 20 Personen: 120,00 EUR - 2,50 EUR/Fackel

    Eventuelle Eintritte sind von den Teilnehmern bzw. der Gruppe zu bezahlen !!!

  • Mittelalterstadt Hainburg an der Donau

    • Mittelalterliche Stadtbefestigung mit noch erhaltenen Wehrtürmen & Stadttoren (Wienertor, Ungartor, Fischertor)
    • Schlossberg - Burgruine
    • Hauptplatz mit Stadtpfarrkirche
    • Synagoge
    • Blutgasse
    • Karner, Lichtsäule, Pranger
    • Haydnhaus
    • Bräuhaus

    Alle Stadtspaziergänge können auch als Nachtwächterrundgänge gebucht werden.

    Termine & Treffpunkt: siehe Rubrik Veranstaltungen oder nach Vereinbarung
    Dauer: ca. 1,5 - 2,0 Std.
    Teilnehmerzahl: mind. 12 Personen

    Kosten:

    • 9,00 EUR/Person - 5,00 EUR/Kind (6-15 Jahre) - 2,50 EUR/Fackel
    • Gruppen ab 20 Personen: 120,00 EUR - 2,50 EUR/Fackel

    Eventuelle Eintritte sind von den Teilnehmern bzw. der Gruppe zu bezahlen !!!

Natur & Wander Erlebnisse

  • Von den Kulturbauten zu den Naturdenkmälern - in der Kirschblütenregion

    Allgemeine Beschreibung zu den Exkursionen:

    Wir starten vor der jeweiligen Pfarrkirche des Ortes, dem geistigen & kulturellen Zentrum jeder Gemeinde. Vorbei an den historisch bedeutenden Kulturbauten des Ortes erreichen wir die landschaftlich einzigartigen Naturdenkmäler des burgenländisch - pannonischen Raumes.
    Seit Jahrtausenden wird das Leben der Menschen durch den Rhythmus der Natur bestimmt. Der Mensch hat deshalb seine unmittelbare Umgebung auf Grund von religiösen Motiven & naturbedingten Gegebenheiten gestaltet.
    In diesen Exkursionen sollen der Zweck und die Bedeutung der errichteten Kulturbauten in der Naturlandschaft des Neusiedlersees vermittelt werden.


    Themen in den einzelnen Orten der Kirschblütenregion:


    Purbach:
    "Die Türken und ihr Vermächnis"
    Bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt wird die wechselhafte Geschichte Purbachs anhand der noch gut erhaltenen Befestigungsmauer mit den drei Toren aus dem 17. Jh., sehenswerter Renaissance- und Barockbauten, der Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus und dem Purbacher Türken erklärt.
    Der Weg führt uns aus der Stadt in die so genannte Kellergasse mit seinen vielen Weinkellern, die zum Großteil während der 2. Hälfte des 19. Jh. entstanden sind. Danach wandern wir durch die Weingärten am Hang des Leithagebirges, wo die Geschichte & Verarbeitung des Weines veranschaulicht wird.
    Weiter geht es zu den Steinbrüchen, wo Jahrhunderte lang der Stein für die Häuser & Bauwerke des Ortes gebrochen wurde, die heute zum Teil von der Natur zurückerobert wurden und zu den schönsten Trockenrasengebieten zählen. Von dort genießen wir auch einen wunderbaren Ausblick über die gesamte Region des Neusiedler Sees. Die Entstehung des Sees und die Bedeutung für die Region werden vermittelt.


    Donnerskirchen:
    "Auf den Spuren der Kelten und des Christentums"
    Die Exkursion startet bei der Berg- oder Martinskirche. Nach interessanten & ausführlichen Erklärungen über die weithin sichtbare Kirche, von der man einen herrlichen Ausblick über die Region hat, wandern wir, vorbei an einem Kuruzzenloch, die Hänge des Leithagebirges hinauf zum Ehrenfeld, wo sich eine keltische Höhensiedlung befand. Der Abstieg in den Ort erfolgt über einen romantisch verwachsenen Weg. Bei einem Spaziergang durch den Ort wird die weit zurückreichende Geschichte anhand der keltischen Hügelgräber in dem ein Stierkopfgefäß gefunden wurde, dem Pranger, der "Kleinen Kirche", dem Leisserhof und der Reste der alten Verteidigungsanlage begreifbar gemacht. Bei Ausgrabungen eines römischen Gutshofes wurde eine Altarplatte gefunden die auf einen der ältesten frühchristlichen Sakralbauten Österreichs hinweist. Aufgrund der keltischen & römischen Funde kann der Raum um Donnerskirchen als Kultzentrum der Frühzeit angesehen werden.


    Breitenbrunn:
    "Rund um den Wehrturm - Ausblick auf den Garten Pannoniens"
    Die Pfarrkirche zur Hl. Kunigunde ist Ausgangspunkt der Exkursion. Die Geschichte des Ortes wird bei einem Spaziergang durch das Breitangerdorf mit seinen zahlreichen historischen Kulturbauten erzählt. Der Wehrturm, mit der ältesten Turmuhr des Burgenlandes, in dem ein Heimatmuseum mit dem "Windener Höhlenbären" eingerichtet ist stellt den Höhepunkt des Dorfrundganges dar. Die Besteigung des Wehrturmes wird mit einem wunderschönen Ausblick über den Garten Pannoniens belohnt. Die Wanderung führt uns weiter in das Naturschutzgebiet Thenau, dem bedeutendsten Trockenrasengebiet im Naturpark. Von dort genießen wir auch einen wunderbaren Ausblick über die gesamte Region des Neusiedler Sees. Die Entstehung des Sees und die Bedeutung für die Region werden vermittelt. Durch Weingärten & die historische Kellergasse erreichen wir wieder den Ortskern.


    Jois:
    "Rund ums Hexenbründl - über die letzten Hügel der Alpen"
    Von der Georgskirche auf der Anhöhe am Kirchberg, der Leuchtturm des Neusiedler Sees genannt, spazieren wir die alte Schanze entlang in die Kellergasse. Von dort durch die ältesten Weingartenriede des Ortes zur noch erhaltenen Hiatahütte am Jungenberg. Entlang des Radweges erreichen wir das sagenumwobene Hexenbründl, einer uralten Quelle am Fuße des Hackelsberges, auf dessen Höhenkuppe sich vermutlich alte Siedlungsplätze befunden haben. Auf dem Hackelsberg angelangt, bietet sich uns ein prachtvoller Blick über die Ortschaft Jois und den Neusiedler See. Der Weg führt uns weiter durch das Naturschutzgebiet Hackelsberg - Tannenberg mit seiner einzigartigen Fauna & Flora. Vorbei an den Weingartenterassen des Jungenberges erreichen wir wieder die Kellergasse und anschließend den Hauptplatz, ältester Ortsteil. Der Saliterhof und seine wechselhafte Geschchte bilden den Abschluß des Rundganges.


    Winden:
    "Eine Reise in die Vergangenheit entlang der alten Bernsteinstrasse"
    Ein Spaziergang in die Vergangenheit auf dem ehemaligen Gut der Zisterzienserabtei Königshof. Die Pfarrkirche zum Hl. Florian ist Ausgangspunkt der Exkursion. Die Doppelturmfassade und die Sonnenanbeterin, eine Skulptur des Künstlers Wander Bertoni, sind die weithin sichtbaren Wahrzeichen von Winden. Nachdem wir den Ort durchschritten haben und den Skulpturenpark von Wander Bertoni, einem der bedeutendsten burgenländischen Künstler, erreicht haben, begeben wir uns auf die Suche nach dem Fundort der ältesten Weinpresse Österreichs aus römischer Zeit, die eine weit zurückreichende Weinbaugeschichte Pannoniens dokumentiert, die bereits auf die Hallstattzeit zurückreicht. Entlang des alten Handelsweges, der Bernsteinstrasse, spazieren wir weiter zur Grafenlucke & dem Ludlloch, der einzigen Naturhöhle des Burgenlandes, in der man prähistorische Funde (Windener Höhlenbär) lokalisierte.


    Treffpunkt: Vor der jeweiligen Pfarrkirche des Ortes oder nach Vereinbarung
    Dauer: ca. 3-4 Std.
    Geeignet für Kinder & Schulklassen!

    Alle "Exkursionen-Wanderungen" können auch als Nachtwächterrundgänge gebucht werden.

    Wenn Sie unvergessliche Stunden bei einer Wanderung, kombiniert mit pannonischer Natur & Kultur erleben möchten, würde es mich sehr freuen, Sie durch diese Region führen zu dürfen.

    Ihr Fremdenführer, Christian

  • Die Sagenwelt des Neusiedler Sees - in der Kirschblütenregion

    Sagen sind oft mit alten Siedlungs- & Kultplätzen, Quellen & Schatzfunden verbunden. Um Fremde und Gesinde von diesen Plätzen fernzuhalten, hat man sich unter anderem schaurige und umheimliche Geschichten erzählt, die durch die Jahrhunderte mündlich überliefert und ausgeschmückt wurden. So entstanden die Sagen über geheimnisvolle, reale Orte in Verbindung mit erfundenen Geschichten.
    Bei diesen Rundgängen werden die mystischen Plätze aufgesucht, die alten Sagen erzählt und alte Brauchtümer wieder lebendig.


    Themen in den einzelnen Orten der Kirschblütenregion:

    Jois: Das Teufelsjoch
    Winden: Der Hexenberg
    Purbach: Der Geist aus dem Wasser
    Donnerskirchen: Die Grabhügel am Leithagebirge

    Treffpunkt: Nach Vereinbarung
    Dauer: ca. 2 Std.
    Geeignet für Kinder & Schulklassen!


    Alle "Exkursionen-Wanderungen" können auch als Nachtwächterrundgänge gebucht werden.

    Wenn Sie unvergessliche Stunden bei einer Wanderung, kombiniert mit pannonischer Natur & Kultur erleben möchten, würde es mich sehr freuen, Sie durch diese Region führen zu dürfen.

    Ihr Fremdenführer, Christian

Genuss- Erlebnisse

  • Ein Erlebnis für alle Sinne der außergewöhnlichen Art

    Eine geführte Genusswanderung zu den schönsten Plätzen mit vielen bemerkenswerten Hintergrundinformationen zu Land und Leute, Fauna und Flora sowie der burgenländisch-pannonischen Weinbautradition.
    Um diese neu gewonnen Erkenntnisse auch gleich in die Praxis umzusetzen, ist der Weg mit einer regionalen Schmankerl- Station aus pikanten und süßen Spezialitäten, begleitet mit vinophilen Genüssen, gewürzt.
    Die kulturellen und kulinarischen Vielfalten Pannoniens kennenzulernen, bereichert alle Sinne.

    Dauer: ca. 3 Std.
    Treffpunkt: Nach Vereinbarung in Rust, Purbach und Jois
    Kosten: 35,00 EUR/Person - inbegriffen sind:

    • geführte Genusswanderung
    • 1 pikanter Schmankerl- Teller
    • 1 süßer Schmankerl- Teller
    • Weiß- und Rotweinbegleitung, Traubensaft, Mineralwasser.

    Mindesttarif: 350,00 EUR (entspricht 10 Personen). Die Veranstaltung wird aber auch unter 10 Personen durchgeführt, kostet aber 350,00 EUR.
    Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder 0650/223 07 33 erforderlich!

    Termine: ganzjährig gegen Voranmeldung

Ing. Christian Seywerth
staatlich gerpüfter Fremdenführer
+43 (0) 650 223 07 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.